Handmade Dry Gin

Während die Classic Edition mit Kräutern und viel lieblichen Noten von Kardamom, Veilchen, Lavendel und Preiselbeere spielt, steht die Ruby Edition für fruchtig, trockene Aromen. Roter Pfeffer, Rosenblüte, geröstete Mandelschalen und viel Orange machen diesen intensiven Gin zu einem tollen Begleiter für Cocktails und Sours.

Wussten Sie, dass die Botanicals für unsere Dry Gins stets Bio-Qualität haben? Bei uns erfahren Sie, wie jedes einzelne Produkt entsteht. Vor Ort, in Erfurt.

The Classic & Ruby Edition: Rundum handgemachte Dry Gins.

Gewohnt authentische Qualität dank unserer Bio-Botanicals. Entwickelt und destilliert im Pot Still Verfahren von Vater & Sohn.

Im Mazerations­verfahren lösen sich über Nacht alle wichtigen Öle & Aromen. Anschließend erfolgt die schonende Pot Still Destillation. Wir befüllen unsere Brennblase mit 250 Litern, jeder einzelne Gin Abtrieb dauert volle acht Stunden. Sobald die Alkoholkonzentration unter 65% Vol. fällt, trennen wir den wertvollen Mittellauf ab.

Unser Ziel ist, nur die besten und reinsten Bestandteile der Destillation aufzufangen. Dieser geschmacklich entscheidende Vorgang geschieht in unserer Brennerei besonders früh. Über einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen sammeln sich viele Brände zu einem Batch zusammen, dieser wird dann in Edelstahltanks für weitere 14 Tage nachreifen. Erst im Anschluss erfolgt die Abfüllung in Flaschen. Dadurch garantieren wir ein einzigartig fruchtiges und vollmundiges Trinkerlebnis.

Kreativität & Vielfalt: In unserem Erfurter Rohstofflager bewahren wir mittlerweile über 30 erlesene Botanicals auf. Mazedonischer Wacholder, Kardamom aus Südafrika, Zimt aus Ceylon, Schafgarbe und Blaumohn. Dazu je nach Saison frische Zitrusfrüchte wie Bergamotte, Clementine, Zitronen und Orange. Auch heimische Blumen und Kräuter wie Veilchenwurzel, Ringelblume und Rosenblüte kommen zum Einsatz. Die Mandelschalen unserer neuen Ruby Edition werden vor der Mazeration stets frisch von Hand geröstet.

JETZT ONLINE BESTELLEN

Signature Drinks

Lust auf einen Cocktail? Probieren Sie diese 3 Gin Rezepte. Und das Beste daran: Sie brauchen dafür kein aufwendiges Equipment.

Mandel Bomb

5 cl Nicolai & Sohn Gin
1 cl Soplica Mandellikör
2 cl frischer Zitronensaft
1 cl frischer Orangensaft
1 cl Zuckersirup
2 cl Mandelmilch

Probieren Sie diesen experimentellen Drink. Die nussigen Noten vom Soblica ergänzen sich super mit dem würzigen Wacholder. Insgesamt kommt dieser Cocktail nicht so sauer daher und ist daher eine gute Ergänzung zu den nebenstehenden Rezepten. Mit Mandeln garnieren und eiskalt genießen.

Raspberry Sour

5 cl Nicolai & Sohn Gin
3 cl frischer Zitronensaft
2 cl Zuckersirup
1 × Barlöffel gefriergetrocknete Himbeeren
1 × Eiweiß (optional)

Dieser Sour wird Sie umhauen. Die fruchtigen Himbeeren geben diesem Drink einen ganz besonderen Kick, ideal als Aperitif vor leichten Speisen. Wir empfehlen die Variante mit Eiweiß. Mit viel Eis kräftig shaken. Den Inhalt anschließend über ein Sieb in das frische Glas mit Einswürfeln abseihen. Nach Wunsch mit Himbeeren garnieren.

Basil Smash

5 cl Nicolai & Sohn Gin
3 cl frischer Zitronensaft
2 cl Zuckersirup
3 × Zweige frischer Basilikum
1 × Eiweiß (optional)

Der Klassiker für jede Hausbar. Easy Zutaten, einfach in der Handhabung und trotzdem immer wieder toll. Mit einem Basil Smash kann man eigentlich nie falsch liegen. Wichtig ist, dass Sie den Cocktail während des Ausgießens durch ein Sieb laufen lassen. Mit frischem Basilikum garnieren, wahlweise mit Eiweiß shaken.